Bravofly - ❶❶ Stolperfallen bei der Flugsuche mit Bravofly

Bravofly

Bravofly - günstige Flüge mit Flugpreisvergleich auf bravofly.de

Bravofly – 11 Dinge, die Sie bei der Bravofly Flugsuche wissen sollten. Mit Tipps zu Bravofly & guten Alternativen zur Flugsuchmaschine von Bravofly

Bravofly – ❶❶ Stolperfallen bei der Flugsuche mit Bravofly

Bravofly ist ein Online Flugvermittler mit Flugpreisvergleich, der nicht zu den Spitzen-Vergleichsportalen für die Flugsuche gehört. Laut Eigenwerbung soll Bravofly das einzige Flugportal sein, welches die Flüge aller Billig- und Linienairlines weltweit vergleicht. Allerdings trüben die relativ hohen Servicegebühren, die das Vergleichsportal vom Kunden verlangt, den ersten Eindruck doch deutlich. Wir stellen Ihnen die Flugvergleichsseite vor und geben Tipps, was bei der Flugsuche wirklich wichtig ist.

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie tatsächlich einen günstigen Flug gefunden haben, dann sollten Sie die Auswertung immer mit einem zweiten Vergleichsportal überprüfen. Nachfolgend finden Sie deshalb die wichtigsten und besten Flugvergleichsportale, die Sie für die Prüfung nutzen können. Ausführlichere Informationen über die Flugsuche finden Sie unter Flugvergleich.

Bravofly Flugsuchmaschine & Alternativen

Flugvergleichsportale sind beliebt und werden häufig genutzt. Fast jedes Reiseportal bietet heute einen mehr oder weniger guten Flugvergleich an. Die besten und beliebtesten Vergleichsportale finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. Das Alexa-Ranking misst die Beliebtheit einer Webseite nach Besuchshäufigkeit und Besuchsdauer – und ist damit ein guter Indikator, welche Webseiten oft besucht werden.

Bravofly Flugsuche & Mitbewerber

Bravofly Flugvergleich

Vergleichsportal Tipp Alexa
Rang
Vergleichsart Zum Vergleich
bravofly 3486 Flugvermittler
Idealo Flugsuchmaschine aa-klein 61 Flugvergleich
skyscanner button aa-klein 551 Flugvergleich
flugladen button aa-klein 5197 Flugvermittler
skycheck 165-66 aa-klein 4736 Flugvergleich
fluege.de 444 Flugvermittler
Swoodoo - die Flugsuchmaschine zum sparen 465 Flugvergleich
momondo Flugsuchmaschine & Hotelsuchmaschine 522 Flugvergleich
jetcost Flugsuchmaschine 1496 Flugvergleich
Cheap Tickets button 5164 Flugvermittler

Bravofly ist keine reine Preissuchmaschine, sondern ein Reisevermittler. Sie schließen die Flugbuchung über das Vergleichsportal ab und werden nicht an die Airline oder ein Reisebüro weitergeleitet. Das Flugportal ist damit auch Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den Flug und die Flugbuchung. Für die Dienstleistung berechnet Bravofly eine Servicegebühr bzw. Kreditkartengebühr.

Gute Alternativen zu Bravofly

  • Wenn Sie über einen Reisevermittler buchen möchten, dann können wir Ihnen den „Flugladen“ empfehlen, da das Portal nur eine kleine Servicegebühr und geringe Kreditkartenkosten (bei Dirktüberweisung sogar kostenlos) berechnet und zudem mit guten Suchergebnissen aufwarten kann.
  • Unter den reinen Preisvergleichsportalen gehört Skyscanner zu den beliebtesten Portalen, da Sie hier viele Einstellungsmöglichkeiten bei der Suche haben und die Ergebnisse sehr gut sind. Zudem leitet Skyscanner oft auch direkt an die Airline weiter – was Gebühren spart.
  • Eien gute Übersicht über die Gebühren der unterschiedlichen Flugvermittler bietet Skycheck. Hier können Sie sich nach der Suche für jeden Flugvermittler die Bezahlgebühren für die unterschiedlichen Bezahlarten unter „Gebühren“ anzeigen lassen.

Wissenswertes über den Flugvermittler Bravofly

Die Flugwebseite Bravofly wurde 2006 gegründet und bietet heute auch weitere Dienstleistungen wie Hotelreservierungen und Autovermietungen an.  Das Vergleichsportal gehört zur Bravofly Rumbo Group in der Schweiz, die an der Schweizer Börse gelistet ist. In der Holding finden Sie auch weitere bekannte Namen im Travelgeschäft, wie zum Beispiel lastminute.com (seit 2015), Rumbo (seit 2012) und Jetcost.

Die Flugsuchmaschine ist einfach einzustellen und findet auch sehr zuverlässig alle Flugverbindungen, da auch die Billigairlines abgefragt werden. Allerdings werden Sie nicht an die Airline verlinkt, sondern müssen über die Reise-Webseite buchen, was mit zusätzlichen Gebühren verbunden ist. Die Vermittlungsprovisionen und die verbesserungswürdig Erreichbarkeit (keine bzw. sehr späte Rückmeldungen bei Emails) bieten im Netz immer Anlass für Beschwerden.

  1. Wer nicht zu einem bestimmten Tag fliegen muss, der kann durch eine günstigere Flugbuchung vor oder nach den angegebenen Flugtagen Geld sparen. Die Flugsuchmaschine bietet keine entsprechende Anzeigemöglichkeit sich die Preise vor und nach den gewünschten Flugtagen anzeigen zu lassen.
  2. Gabelflüge sind Flugverbindungen, bei denen Sie nicht vom ursprünglichen Ankunftsflughafen zurückfliegen bzw. zu einem andern Flughafen fliegen, als vom Ausgangsflughafen. Auf diesem Vergleichsportal müssen Sie dafür zwei Flugverbindungen buchen, da Gabelflüge nicht ausgewertet werden. Mit dieser Funktion können Sie aber Geld sparen, da Gabelflüge oft etwas günstiger sind.
  3.  Die Flugseite bietet eine Schnäppchenflug-Suche an. Vor allem Angebote von Low-Cost-Airlines werden Sie dort finden – die durch die Servicegebühren dann deutlich teuer werden. Sinnvoll wäre auf jeden Fall, wenn die Webseite eine Preisbenachrichtigung anbieten würde, wo Sie per Email von der Flugvergleichsseite über Preisentwicklungen für bestimmte Flugverbindungen laufend informiert werden.
  4. Achten Sie darauf, dass das günstigste Angebot auch tatsächlich die gewünschte Flugverbindung anzeigt, denn bei der Suchauswertung werden Ihnen auch oft günstiger Rückflüge angezeigt, wenn Sie woanders landen. In der Sidebar links können Sie die Einstellung entsprechend ändern durch das Setzen ein Häkchen bei „Ich möchte am Abflughafen auch wieder ankommen“.
  5. Die Flugbuchung von Billig-Airlines sollten Sie immer direkt bei der Airline machen, da die Gebühren sonst höher sein könnten, als der Preis für das Flugticket. Einige Linienfluggesellschaften zahlen eine Provision – so dass das Vergleichsportal keine Gebühren verlangt. Sie sollten das aber vorab prüfen, bevor Sie buchen.
  6. Bravofly bietet ebenfalls eine Hotelsuche und Mietwagensuche an. Das ist bequem, allerdings sollten Sie aber immer bedenken, dass spezialisierte Vergleichsportale sehr häufig deutlich bessere Angebote finden.  Sie finden auf unserer Webseite die entsprechenden Übersichten unter Hotelvergleich und Mietwagenvergleich. Das gleiche gilt auch für die Kombination Flug & Hotel. Pauschalreiseanbieter haben hier oft günstigere Angebote. Unter Reiseportale finden Sie gute Spezialisten.
  7. Wie bei allen Flugvermittlern raten wir dazu, dass Sie keine Versicherungsleistungen über die Flugbuchung abschließen sollten, da diese häufig deutlich teurer sind, als die Angebote von spezialisierte Versichungsvermittler. Zudem sind einige Versicherungen schlicht überflüssig.
  8. Die Bravofly-App für Ihr Smartphone können Sie sich ersparen, da es deutlich bessere Apps zum Flugvergleich gibt – zum Beispiel von Skyscanner oder momondo.
  9. Die Preise für Flugtickets sind nicht starr, sondern schwanken. Je nach Auslastungsgrad und Zeitraum bis zur Flug können die Preise zum Teil erheblich schwanken. Häufig ist der Zeitraum von 2 bis 3 Monate zum Flugtermin am günstigsten – was allerdings nicht für Ferienzeiten und Festtage gilt, denn da  sollten Sie noch frühzeitiger buchen.
  10. Serviceleistungen sollten bei der Wahl des Flugvermittlers eine Rolle spielen, schließlich bezahlt man ja auch eine Gebühr. Offensichtlich hat die Flugsuch-Webseite da noch Nachholbedarf. Andere Flugvermittler sind da deutlich besser aufgestellt.
  11. Geben Sie sich nie mit dem Ergebnis einer Suchmaschine zufrieden, sondern kontrollieren immer das Ergebnis mit dem Ergebnis einer zweiten Flugsuchmaschine. So stellen Sie sicher, dass Sie wirklich einen günstigen Flug finden.

Bravofly Gutschein

Bravofly bietet bei Flügen von Zeit zu Zeit auch Gutscheine an – meistens in Höhe von 10 Euro. Da die Servicegebühren aber deutlich höher sind, macht der Gutschein für den Schnäppchenjäger nicht wirklich Sinn, denn über die Airline buchen Sie immer günstiger. Warum die Gutscheinportale immer suggerieren, dass es aktuell einen Gutschein gibt, ist naheliegend. Die Gutscheinseite erhält nähmlich eine Vermittlungsprovision, wenn diese als letzte Webseite beim Suchenden einen Cookie in dessen Chronik setzt. Die erbrachte Leistung des Gutscheinportals geht dabei gegen Null – und das wäre nicht fair gegenüber Bravofly.

Fazit zum Flugvermittler Bravofly

Die Flugsuchmaschine von Bravofly findet tatsächlich  fast alle Flüge, da in der Suche auch die Angebote der Billig-Airlines berücksichtigt werden. Buchen und bezahlen müssen Sie allerdings bei Bravofly – und werden nicht direkt zur Airline weitergeleitet, wo Sie sich die Gebühren ersparen könnten. Suchen Sie deshalb auf Bravofly – und gehen dann auf die Webseite der Airline und buchen dort. Angebote von Flugsuchmaschinen  sollten Sie immer mit einem zweiten Flugvergleich überprüfen.

Ausführliche Infos über die wichtigsten Vergleichsportale mit Flugvergleich

Teilen erlaubt!

Jeder findet nützliche Infos prima - teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!