Der aktuelle Mobilfunknetz Test von Stiftung Warentest

Der aktuelle Mobilfunknetz Test

© Hans - pixabay.de

Der aktuelle Mobilfunknetz Test von Stiftung Warentest. Hier erfahren Sie die Ergebnisse und wie sich der Zusammenschluss von O2 und E-plus ausgewirkt hat.

Der aktuelle Mobilfunknetz Test von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat die deutschen Mobilfunknetze im Rahmen eines Mobilfunknetz Test getestet (11/2015). Da O2 und E-Plus seit 2014 zum gleichen Konzern gehören und die Funknetze mittlerweile miteinander gekoppelt haben, ist Stiftung Warentest auch der Frage nachgegangen, wie sich der Zusammenschluss für die Kunden von O2 und E-Plus im Mobilfunknetz ausgewirkt hat

Vorab: Das wechselseitige Roaming ins UMTS Netz hat dazu geführt, dass O2 Anbieter deutliche Qualitätsverbesserungen hatten, während die Auswirkungen für E-Plus Kunden kaum spürbar sind. Grund dafür ist, dass E-Plus das bessere UMTS-Netz eingebracht hat und jetzt 20 % aller Telefonate der O2 Kunden über das E-Plus-Netz laufen – aber nur 1 % der Telefonate der E-Plus Kunden über das O2 Netz.

Der Mobilfunknetz Test

Im Mobilfunknetz Test haben die Tester ausgiebig die Stärken und Schwächen der Funknetze auf Autobahnen und Landstraßen, in Städte und auf dem Land sowie und in öffentlichen Verkehrsmitteln getestet. Testparameter waren u.a. die Aufbauzeiten von Telefonverbindungen, und Webseiten, Datenraten und Sprachqualität. Gewichtet wurden die Testergebnisse bei Internetverbindungen mit 60 % und Telefonieren mit 40 %.

Gesamt-Testsieger wurden wie im Vorjahr die Telekom vor Vodafone – allerdings hat sich der Abstand zu O2 deutlich verringert. Stark waren alle Mobilfunknetze in Städten – auf dem Land fielen o2 und E-Plus etwas ab. Bei öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn) konnte keines der Mobilfunknetze überzeugen. Telefonverbindungen kamen häufig nicht zustande oder brachen ab. Grund dafür seien die metallbedampften Scheiben der Züge, welche die Züge zu gut abschirmen. Interessanterweise konnten zwei Netz im Zug besser beim Surfen abschneiden – O2 und E-Plus.

Die Tester ermittelten, dass Kunden, die das LTE Netz nutzen, insgesamt deutlich schneller surfen können und Anfragen vom Handy ebenfalls schneller verarbeitet werden. Als Grund gaben die Tester an, dass die UMTS Netze überlastet sind, so die LTE-Technik mit der freien Netzkapazität hier einfach besser ist. Da die Telekom und Vodafone über das deutlich bessere LTE-Netz haben, konnten die beiden Mobilfunkunternehmen vor allem bei der Internetnutzung punkten.

Zusammenfassung Mobilfunknetz Test

Klarer Testsieger ist das Funknetz der Telekom. Vodafone bietet aber ebenfalls ein gutes Netz an. Beide Funknetze sind lt. Tester aber relativ teuer, so dass Kunden, die mit einem guten Netz zufrieden sind, bei O2 deutlich günstigere Preise nutzen können. Telefonieren Sie vor allem innerhalb von Städten, dann dürfte o2 das Netz mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis sein. Auf dem Land liegen die Telekom und Vodafone vor – das Gleiche gilt für die LTE Nutzung, da diese beiden Anbieter das deutlich bessere LTE-Netz haben.

So finden Sie das für Sie beste Mobilfunknetz

Abschließend hat Stiftung Warentest Kriterien aufgeführt, die für die Suche nach dem besten Netz für den Kunden hilfreich sind:

  • Das passendes Netz – fragen Sie auf den Webseiten der Mobilfunknetze die Netzabdeckung vor Ort ab. Kunden, die viel mobil unterwegs sind, fahren mit der Telekom und Vodafone deutlich besser.
  • Nutzen Sie günstige Discounter-Mobilfunkverträge mit Ihrem Wunschnetz – Anbieter für den Mobilfunkvergleich finden Sie bei uns mit vielen Infos unter Handyvertrag Vergleich.
  • Wählen Sie den passenden Datentarif – Sowohl im Umfang der Datenflatrate als auch bei der Datengeschwindigkeit gibt es große Unterschiede.
  • Auslandsreisen – hier raten die Tester vor allem bei der Datenflat grundsätzlich von einer Nutzung im Ausland ab, da die Kosten dort sehr hoch sind.

 

Teilen erlaubt!

Jeder findet nützliche Infos prima - teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!