Hausratversicherung Vergleich - 5 gute Vergleichsportale

Hausratversicherung Vergleich

© Monelgonel - pixabay.com

Hausratversicherung Vergleich – die besten Vergleichsportale für Ihre Hausratversicherung. Mit vielen nützlichen Infos & Tipps zur Hausratversicherung.

Hausratversicherung Vergleich – die besten Vergleichsportale

Hausratversicherung Vergleich – viele Vergleichsportale versprechen, dass Sie schnell und einfach die passende Hausratversicherung finden und dabei viel Geld sparen können. Ob Sie tatsächlich Geld bei Ihrer Hausratversicherung sparen können, wie die Vergleichsportale im Test abgeschnitten haben und was Sie beim Abschluss der Versicherung beachten sollten, das erfahren Sie nach der Übersicht der wichtigsten Vergleichsportale für Ihren Hausratversicherung.

Hausratversicherung Vergleich – 5 gute Vergleichsportale

Vergleichsportale Hausratversicherung

Vergleichsportal Tipp Alexa-Rang Vergleich Zum Anbieter
comfortplan button Tipp Vergleichsportale 16269 Hausrat
Versicherung
finanzen.de button Tipp Vergleichsportale 2035 Hausrat
Versicherung
preisvergleich button1 529 Hausrat
Versicherung
tarifcheck Hausratversicherung 5715 Hausrat
Versicherung
Check24
mr money button 40779 Hausrat
Versicherung

Hausratversicherung Vergleich – Vergleichsportale im Test

Die Hausratversicherung sichert Sie bei vielen Schäden ab, die an Ihrem Hausrat entstehen können. Mit Hilfe der Vergleichsportale kann der Verbraucher schnell und einfach eine passende Hausratversicherung finden – die Qualität der Vergleichportale allerdings zum Teil erheblich.

  • Öktoest hat 2012 insgesamt 17 Vergleichsportale für den Vergleich von Hausratversicherungen getestet. Dabei wurden 8!!verschiedene Tarife zum Sieger gekürt! Die Vergleichsportale haben nur einen Teil der Versicherungen im Test berücksichtigt – Ökotest spekuliert, dass nur die Versicherungen auf den Vergleichsportalen angezeigt werden, die bei Vertragsabschluss auch eine Provision bezahlen. Einen Testsieger hat Ökotest nicht gekürt.
  • Das gemeinnützige Online-Verbrauchermagazin Finanztip hat 2014 Vergleichsportale mit Hausratversicherung analysiert. Comfortplan und Verivox lagen hier vorne, da beide Portale deutlich mehr Versicherungen in der Auswertung berücksichtigen als Check24.
  • ServiceValue hat 2014 insgesamt 17 Vergleichsportale für Hausratversicherungen getestet und finanzen.de, finanzcheck.de, aspect-online, sowie check24 und mr-money.de mit sehr gut bewertet. In dem Test wurden 35 Leistungskriterien bewertet.
  • Stiftung Warentest hat 2014 festgestellt, dass ein Preisvergleich für die Hausratversicherungspolice eigentlich immer lohnt, da die Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherungen beträchtlich sein können. Als günstigste Tarife haben die Tester bei den Versicherern die Tarife WGV Basis-Tarif und Docura Standard ermittelt.

Die wichtigsten Informationen zur Hausratversicherung

Abgesichert ist:

Hausratversicherung Vergleich – das sichert die Hausratversicherung ab

Mit der Hausratversicherung haben Sie einen umfassenden Schutz bei Schäden in Ihrem Haus. Zum Schutzbereich des Hauses gehören auch Hobbyraum, Keller, Balkon und Waschküchen. Bei den nachfolgend aufgeführten Schadensereignissen springt die Hausratversicherung ein:

  • Brand
  • Leistungswasser
  • Vandalismus
  • Einbruchdiebstall
  • Unwetter (Sturm, Hagel, Blitzschlag)

Abgesichert sind fast alle beweglichen Gegenstände (alles was Sie raustragen können) im Haushalt bis zur Höhe der festgelegten Versicherungssumme. So werden u.a. die nachfolgenden Gegenstände bei Verlust ersetzt:

  • Einrichtungsgegenstände wie Möbel, Teppiche, Elektrogeräte
  • Bekleidung
  • Lebensmittel, Brennmaterial wie Heizöl und Pellet
  • Bargeld bis 1.000 Euro
  • Fahrräder (wenn diese zwischen 22 Uhr bis 6 Uhr im abgeschlossenen Keller oder Garage verwahrt werden)
  • Neben dem Ersatz der beweglichen Gegenstände leistet die Versicherung auch z.B. die Kosten für Aufräumarbeiten, Hotel- und Bewachungskosten, wenn das Haus nach einem Schadensfall nicht mehr bewohnt werden kann.

Die Versicherung bezahlt im Schadensfall die Reparaturkosten. Ist eine Reparatur nicht notwendig, dann erhalten Sie den Teil der Wertminderung ausgezahlt. Ist der Wertgestand nicht mehr zu reparieren oder abhanden gekommen, dann wird normalerweise der Wiederbeschaffungswert bezahlt. Der Versicherer bezahlt allerdings nur bis zur Obergrenze der vereinbarten Entschädigungssumme, wenn keine Unterversicherung vorliegt.

Der Wert des Hausrats sollte deshalb möglichst alle 2-3 Jahre angepasst werden. Die Versicherer gehen im Schadenfall von einer Unterversicherung aus, wenn die Hausratversicherung längerfristig nicht angepasst wurde. Die Versicherungsprämie für die Hausratversicherung ermittelt der Versicherer aus dem Wert und dem Standort der versicherten Gegenstände. Stiftung Warentest hat in seinem Test ermittelt, dass die Kosten mit steigender Einwohnergröße der Stadt ansteigen. Einige Versicherer bieten deutlich günstigere Police für ländliche Gegenden und Kleinstädte an.

Studenten sind in einigen Fällen über die Aussenversicherung der Hausratversicherung der Eltern mit abgesichert, wenn das Studium unmittelbar nach dem Schulabschluss aufgenommen wird (es gibt aber Ausnahmen) und der Student unverheiratet ist. Die Versicherungssumme ist auf 10% der Gesamtversicherungssumme begrenzt. Zur Sicherung des Versicherungsschutzes ist die Wohnung bzw. das Zimmer der Versicherung zu melden. Gleiches gilt für Auszubildende bis zum Abschluss der ersten Ausbildung.

Stolperfallen

Hausratversicherung – Stolperfallen der Versicherung

Um Probleme im Schadensfall zu vermeiden, sollten Sie Hausrat und Gebäudeversicherung bei einem Versicherer abschließen.

Im Schadensfall sollten Sie alle beschädigten Gegenstände unverändert lassen bis der Vertreter des Versicherers den Schaden begutachtet hat. Den Schaden sollten Sie auch selber per Video, Fotos und Liste dokumentieren, so haben Sie im Zweifelsfall immer einen Beweis zur Hand, wenn eine Begutachtung nicht mehr möglich war – oder der Gutachter etwas falsch erfasst hat. Sie müssen den Schaden innerhalb einer Woche telefonisch und schriftlich beim Versicherer melden

Vermeiden Sie eine Unterversicherung. Als ausreichende Versicherungssumme wird je nach Portal 650-800 Euro je qm Wohnfläche angenommen. Den Wert für Schmuck, Kunstwerke und Antiquitäten sollten Sie zum ermittelten Wert hinzuaddieren. Der Betrag kann deshalb bei entsprechend hochwertiger Einrichtung deutlich höher sein. Tipp: Wenn Sie keinen Nachweis über den Wert haben, dann ist es sinnvoll einen Gutachter (von der Versicherung) zum Schätzen zu bestellen. Risiken aus der potentiellen Unterversicherung können Sie dadurch auschließen, wenn Sie in der Versicherungspolice einen Unterversicherungsverzicht mit dem Versicherer vereinbaren.

Während des Umzugs sind beiden Wohnungen versichert. Denken Sie daran, dass Sie verpflichtet sind, den Umzug der Hausratversicherung mitzuteilen. Der Versicherungsschutz gilt zwar auch ohne Meldung für die neue Wohnung/Haus – allerdings ist die neue Wohnung sicher nicht exakt genauso groß. Das kann zu Problemen bei der Schadensregulierung führen.

Bei Gefahrenerhöhung ist die Hausratversicherung zu informieren. Eine Gefahrenerhöhung liegt z.B. vor, wenn ein Gerüst am Haus angebracht wird oder Sie längerfristig abwesend sein werden (die Frist ist normalerweise im Vertrag festgschrieben).

Die Kündigungsfrist für die Hausratversicherung beträgt normalerweise 3 Monate – bei Beitragserhöhung haben Sie zudem ein außerordentliches Kündigungsrecht innerhalb eines Monats. Das gleiche gilt, wenn der Versicherungsgegenstand entfällt (z.B. bei neuem Hausstand) – auch hier ist eine außerordentliche Kündigung möglich.

Nicht versichert!

Hausratversicherung – das ist nicht versichert

Die Hausratversicherung zahlt leider nicht immer. Bei den nachfolgend beispielhaft aufgeführten Schadensfällen verweigern die Versicherer in der Regel die Regulierung:

  • Fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführte Schäden (kann aber zusätzlich versichert werden)
  • Glasbruch (muss extra versichert werden)
  • Schäden, die durch Überspannung entstehen (alte Verträge!)
  • Sengschäden (Schaden durch Hitze ohne Feuer – z.B. Blitzschlag)
  • Wasserschäden z.B. durch Wasserbetten
  • Elementarschäden wie Erdbeben, Überschwemmungen, Lawinen und Sturm
  • Diebstahl durch Einschleichen (kein Aufbruch)
  • Schäden durch Trickbetrug
  • Gegenstände, die außerhalb des Hauses entwendet werden, sind nicht versichert
  • Gegenstände, die fest mit dem Gebäude verbunden sind (Heizungsanlagen, Einbauküche, Fenster etc.), sind nicht mitversichert

Hausratversicherung Vergleich – das sollten Sie beim Vergleich beachten

Mit einem Vergleichsrechner können Sie Sie schnell und einfach auf Sie zugeschnittene Tarife zu günstigen Konditionen finden, wenn Sie nachfolgendes beim Vergleich berücksichtigen:

Berechnung und Ergebnisse

  • Kein Vergleichsportal bietet einen umfassenden Überblick. Häufig werden die Versicherungen nicht angezeigt, die keine Provision an das Vergleichsportal zahlen. (Versicherungsspezialisten wie Comfortplan berücksichtigen mehr Versicherungen im Vergleich). Nutzen Sie deshalb mindestens zwei Vergleichsportale.
  • Einige Versicherungskonzerne vermarkten überhaupt nicht über Vergleichsportale – bieten aber sehr günstige Konditionen.
  • Fixieren Sie Ihren Versicherungsbedarf und prüfen anschließend die Voreinstellungen beim Vergleichsrechner – ggf. sollten Sie die Einstellungen im Vergleichsrechner anpassen.

Das zeichnet ein seriöses Vergleichsportal aus

  • Keine Werbung mit einem kostenlosen Vergleich, da die Kosten der Vergleichsportale in der Police bereits enthalten sind.
  • Es werden auch Versicherungen angezeigt, für die das Vergleichsportal keine Vermittlungsprovision erhält.
  • Die Voreinstellungen der Vergleichsrechner gewährleisten möglichst faire Tarife.

Fazit: Eine jährliche Vergleichsanalyse Ihrer Hausratversicherung lohnt. Zum einen sehen Sie, wo Ihre Versicherung im Markt steht und zum anderen können Sie mit dem Hausratversicherung Vergleich gutes Geld sparen.

Abschließend noch ein informatives ARD Interview zur Hausratversicherung

Weitere Versicherungsvergleiche für Wohnung & Haus

Gebäudeversicherung – 5 gute Vergleichsportale

Gute Informationen findet man nicht überall!

Jeder findet nützliche Infos prima – teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

 

Teilen erlaubt!

Jeder findet nützliche Infos prima - teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!