Umweltbewusster Leben – doch lohnt sich Ökostrom wirklich?

Lohnt sich Ökostrom?

© Steppinstars - pixabay.de

Umweltbewusster Leben – doch lohnt sich Ökostrom wirklich?

Bereits seit einigen Jahren findet ein Umdenken bei Verbrauchern statt: Konventioneller Strom ist nicht umweltfreundlich, weshalb immer öfter der Wechsel hin zu den modernen und alternativen Ökostromangeboten getätigt wird. Anbieter von Ökostrom können sich über einen großen Zustrom an neuen Kunden freuen und seitdem die deutsche Regierung die Energiewende beschlossen hat, steigt der Zuwachs noch weiter an. Das Umweltbewusstsein ist also durchaus vorhanden, doch trotzdem muss man sich die Frage stellen, was Ökostrom eigentlich wirklich ist und ob sich der Umstieg tatsächlich lohnt. Natürlich können Sie mit einem Ökostromvergleich testen, was günstiger Ökostrom kostet – allerdings ist es sinnvoll, wenn man sich vorher informiert, was Ökostrom eingentlich ist.

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom

Der Begriff „Ökostrom“ ist nicht genau definiert und beinhaltet letztendlich nur, dass die erzeugte Energie aus erneuerbaren Ressourcen gewonnen wird. Im besten Fall beinhaltet das natürlich, dass der Umwelt nicht geschadet wird, wie dies zum Beispiel bei Kohlekraftwerken der Fall ist. Doch immer wieder gibt es kritische Stimmen, die sich über die vielen Windmühlen aufregen, die nun auf dem Land, aber auch im Meer aufgestellt werden und Strom erzeugen wollen. Wasser- und Windkraft sind in Deutschland die Hauptressource für erneuerbare Energie, auch wenn Solarparks immer weiter im kommen sind. Doch auf Grund der klimatischen Verhältnisse in Deutschland ist die Effektivität der Solaranlagen nicht so groß wie in anderen Ländern. Wer ganz sicher gehen möchte, dass der benutzte Strom auch wirklich umweltfreundlich erzeugt wurde, der sollte nach ganz speziellen Labels suchen: Das „Grüner Strom“-Label und „ok-power“ sind hier vor allem zu beachten und zeugen von sauberem Ökostrom.

Ist Ökostrom wirklich rentabel?

Ob sich der Umstieg auf Ökostrom wirklich lohnt, hängt in erster Linie von den eigenen Ansprüchen ab: Möchte man nach Möglichkeit die Umwelt schützen und nicht so stark auf den Preis achten, so kann man mit dem Wechsel nichts falsch machen. Strom, der zu einhundert Prozent aus „grünen Quellen“ stammt, hilft der Umwelt bei der Regeneration. Möchte man hingegen Geld sparen, dann kann man diesbezüglich keine pauschale Aussage treffen. Letztendlich bleibt nur die Möglichkeit, dass die Tarife der verschiedenen Anbieter miteinander verglichen werden, denn abhängig vom Wohnort weisen die Ökostrom-Anbieter mitunter große Unterschiede auf. Mit etwas Glück kann man tatsächlich einen Stromanbieter finden, der sich auf Ökostrom spezialisiert hat, in der Nähe befindet und dann den Strom recht günstig anbietet. In den meisten Fällen ist es allerdings so, dass der Wechsel zum Ökostrom keine finanziellen Vorteile mit sich bringt, im Gegenzug allerdings auch keine weiteren Kosten verursacht.

Letztendlich bleibt also festzuhalten, dass Ökostrom preislich keinen Unterschied zur Atomkraft oder Kohlekraftwerken darstellt, dafür jedoch aktiv dazu beiträgt eine saubere Zukunft zu ermöglichen. Vor dem Wechsel sollte man allerdings einen Vergleich der Anbieter durchführen und unbedingt auf diverse Zertifikate achten die nachweisen, dass der Strom wirklich aus erneuerbaren Quellen stammt. Einige Anbieter bieten auch ein Zwitter-Modell an, bei dem der Strom sowohl aus den alten Quellen, aber auch aus erneuerbarer Energie kommt. Um all die Möglichkeiten auseinander zu halten, bleibt nur der genaue Vergleich der potentiellen Anbieter. Wer in der Nähe eines Stromanbieters wohnt der Ökostrom anbietet, kann sogar ein wenig Geld sparen und somit direkt zweimal vom Wechsel profitieren.

Für alle, die mehr für die Umwelt tun möchten, die sollten auch prüfen, ob  Ökogas eine sinnvolle und wirtschaftliche Alternative zum konventionellen Gasverbrauch für den Verbraucher sein kann.

Ausführliche Informationen zu vielen Vergleichsportalen aus dem Bereich Energie finden Sie unter:

Gute Informationen findet man nicht überall!

Jeder findet nützliche Infos prima – teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

Teilen erlaubt!

Jeder findet nützliche Infos prima - teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!