Was sind Test- und Gütesiegel von Versicherungen wert

Testsiegel & Gütesiegel

© styleuneed - fotolia.de

Wie sind Testsiegel und Gütesiegel wert, mit denen Versicherungen werben. Wir informieren Sie darüber, ob Testsiegel immer das halten, was sie versprechen.

Was sind Testsiegel und Gütesiegel wert

Für den Verbraucher ist es heute kaum mehr erkennbar, welche Versicherungsgesellschaft oder Online-Shop gut und günstig ist. Grund dafür sind die oftmals falschen Werbeversprechungen z.B. der Versicherungsgesellschaften, welche die hauseigenen Versicherungsprodukte immer wieder als unschlagbar preisgünstig anpreisen und stetig darauf hinweisen, dass der Kunde dafür den besten Versicherungsschutz erhält. Kein Wunder, dass immer mehr Kunden verunsichert sind.

Für viele Verbraucher gehören deshalb Testberichte mit Testsiegel sowie verliehene Gütesiegel zu den wichtigsten Entscheidungshilfen bei der Entscheidungsfindung für oder gegen eine Versicherung. Doch was sind diese Testsiegel und Gütesiegel tatsächlich wert – und wie kann man gute von schlechten Gütesiegeln unterscheiden? Diesen Fragen sind wir nachgegangen.

Gütesiegel und Testsiegel gibt es wie im Supermarkt

Verbraucherzentral bemängeln schon seit längerer Zeit, dass Gütesiegel und Testsiegel zum einen inflationär anwachsen und zudem die Vergabe dieser Siegel oftmals schlicht nicht nachvollziehbar sind. Grund dafür ist, dass es keine Vorschriften darüber gibt, welche Kriterien ein Test erfüllen muss, um ein Gütesiegel zu verleihen. Zudem kann jeder, der möchte, ein Testsiegel erstellen und auch verleihen. Das führte in der Vergangenheit dazu, dass eine Vielzahl an Testsiegel kreeiert und verliehen wurden.

Auszeichnungen sind bares Geld wert

Die Vorwürfe der Verbraucherzentralen sind dabei eigentlich ganz simpel: Auf der einen Seite würden Marktforscher sehr lasch testen und Titel wie „Top-Anbieter“ und „Testsieger“ zu schnell und zu lasch vergeben, auf der andern Seite fehlt in den meisten Fällen auch einfach die Transparenz, wie im Test die Ergebnisse zustande gekommen sind.

Diese Auszeichnungen werden von einem Großteil der Verbraucher auch heute noch als wichtige Entscheidunghilfe genutzt. Ein Gütesiegel besitzt für viele Verbraucher einen hohen Stellenwert und wird deshalb von den Versicherungen als wichtigste vertrauensbildende Maßnahme angesehen – obwohl viele Auszeichnungen objektiv wertlos sind. Denn in den Augen der Verbraucher werden die Titel und Siegel natürlich von unabhängigen Institutionen vergeben – die Realität sieht allerdings anders aus: Versicherungen und Online-Shops nutzen immer wieder Tricks und Strategien, um an die begehrten Siegel zu gelangen.

Ein Beispiel: Es gibt insgesamt vier verschiedene Versicherungen, die rechtlich betrachtet alle den Titel „Fairster Kfz-Versicherer 2014“ tragen dürfen, sinnvoll ist dies natürlich nicht. Das Wirtschaftsmagazin „Focus Money“ hat den Titel vergeben und dabei subjektive Einschätzungen von Fahrzeughaltern genutzt, sodass ohne weitere Auflagen Top-Bewertungen vergeben wurden.

Erst kürzlich hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen einen umfassenden Test durchgeführt und dabei 20 Versicherungen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist erschreckend: Insgesamt 550 Auszeichnungen trugen diese 20 großen Versicherer, darunter Titel wie „Top-Versicherer“, „Testsieger“ und ähnliches, die ebenfalls mehrfach vergeben wurden. Letztendlich können solche Gütesiegel und Titel also nicht wirklich ernst genommen werden.

Darüber hinaus gibt es auch viele Versicherer, die trotz bekannter Schwächen weiterhin ausgezeichnet werden: Der ADAC war zum Beispiel mit bekannt gewordenen Manipulationen negativ in die Schlagzeilen geraten, hat sich jedoch selbst mit dem Prädikat „Fairer Versicherer“ ausgezeichnet und den hauseigenen Autopreis verliehen. Wenn sich Versicherer also selbst einen Preis verleihen dürfen, was ist dieser Preis dann noch wert? Auch das Magazin Ökotest ist nicht frei von ähnlichen Problemen, hat es doch erst kürzlich insgesamt 27 Hausradversicherungen getestet und den ersten Platz direkt an sechs Versicherer vergeben. Die anderen 21 Gesellschaften wurden mit der Auszeichnung „2. Platz“ belegt.

Der Rat der Verbraucherzentralen

Eine Vielzahl der Auszeichnungen, die eigentlich eine Unterscheidung der verschiedenen Angebote ermöglichen sollen, sind ohne Substanz und sollten deshalb bei der Entscheidungsfindung ignoriert werden. Grundsätzlich können zwar Test- und Gütesiegel auch weiterhin als Orientierungshilfe eingesetzt werden, allerdings sollten diese eben immer höchst kritisch hinterfragt werden. Die einzige Chance um wirklich durchzublicken liegt darin, dass das jeweilige Angebot objektiv mit anderen Anbietern verglichen wird.

Tipp: Machen Sie deshalb einen Versicherungsvergleich – z.B. mit einem guten Kfz-Vergleichsrechner – und setzen Sie Ihren Fokus neben dem Preis auch auf die wichtigen Tarifmerkmale. Nur dann ist gesichert, dass Sie den Vertrag finden, den Sie brauchen und Ihre Versicherung Ihnen tatsächlich das bietet, was sie Ihnen immer verspricht: Eine umfassende Absicherung der Kunden.

Tarifmerkmale sind wichtiger als Gütesiegel

Wer also auf Tarifmerkmale – z.B. bei der Kfz-Versicherung – wie Werkstattanbindung, Eigenanteil im Schadensfall, Kilometerrabatt oder Garagenrabatt achtet und diese bei den verschiedenen Anbietern objektiv vergleicht, der schützt sich selbst vor schlechten Entscheidungen. Ein Tarif soll schließlich durch Leistung und nicht durch pompöse Titel überzeugen. Im Bedarfsfall können sich Nutzer auch vorab an die Verbraucherzentralen wenden und sich dort beraten lassen oder nachfragen, was ein Gütesiegel wirklich wert ist. Dies hilft ebenfalls bei der Entscheidungsfindung und sorgt darüber hinaus dafür, dass die Versicherungen keinen Vorteil aus den mitunter nutzlosen Titeln und Gütesiegeln ziehen können.

Ausführliche Informationen zu vielen Vergleichsportalen aus dem Bereich Versicherungen finden Sie unter:

Wohnung & Haus

Pflege & Vorsorge

Gute Informationen findet man nicht überall!

Jeder findet nützliche Infos prima – teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

 

Teilen erlaubt!

Jeder findet nützliche Infos prima - teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!